Durch Dick und Dünn

Raoul, eine Wanderratte, trägt seinen Hausstand mit sich herum. Er lebt fern von Heimat und Familie. Als wirksames Mittel gegen Einsamkeit beherbergt er hingebungsvoll zugelaufene Tiere: ein zur Zeit sind es das verfressene Schweinemädchen Fernandette und der exaltierte, schlaue Rabe Ramses.

Doch das Zusammenleben entpuppt sich als recht schwierig. Unterschiedliche Bedürfnisse, Eigenheiten und Eigensinnigkeiten prallen aufeinander, werden aber verständlich, wenn man die Lebensgeschichte des Einzelnen kennen lernt.

Die kleinen Zuschauer erfahren durch subtile Komik, was Verständnis und multikulturelles Miteinander bedeuten.

Fotos: Martin Bachmann

Gefördert von:

Stiftung Landesbank Baden-Württemberg LBBW
Sparkassen-Verband Baden-Württemberg