Presse

1
2

Verpackt in ein märchenhaftes Sujet nach Otfried Preusslers Buch..., erleben Kinder und Erwachsene auf der Bühne...ein poetisches Spiel über die Entwicklung eines Tunichtguts, der zum Wohltäter eines ganzen Reiches wird. Martin Bachmann führt die Figuren seiner sepTeMBer-Partnerin Cécile Legrand mit leisen, langsamen Gesten. Wanja, ein freches Kerlchen .., gewinnt schnell die Herzen der Zuschauer. ...zu siebenjährigem Schweigen verurteilt, muss er allein durch sein Spiel überzeugen. Kinder verlieren trotz sparsamen Textes nicht den Faden: Mit Spannung verfolgen sie Wanjas abenteuerliche Wanderung. Und gelacht wird...

Stuttgarter Zeitung

Bei Puppen und Bühnenbild setzt "sepTeMBer" setzt auf einfache Mittel.... Martin Bachmann erweckt mit virtuoser Stimmführung alle Rollen zum Leben...So überwiegt die Faszination...

Leonberger Kreiszeitung

 

Starker Wanja

nach russischen Märchenmotiven und der Erzählung von Otfried Preussler

Wanja erfährt als Jugendlicher die bedeutende Prophezeiung, dass er einst Zar von Russland wird. Die Bedingung: er muss zuvor sieben Jahre auf dem warmen Ofen verbringen – ohne zu reden. Dadurch ist ihm die Möglichkeit genommen, sich und sein Tun zu rechtfertigen, wehrlos ist er den Launen und dem Neid anderer ausgesetzt. Vertrödelt er doch scheinbar diese Jahre mit Nichtstun. In Wahrheit jedoch dient diese Zeit dem Gedeihen jener guten Kräfte, die zur Bewältigung der schweren Aufgabe nötig sind.

Auf seinem Weg zum Hofe des Zaren vergisst er nie, seine Fähigkeiten und Kräfte zum Wohle der einfachen Leute einzusetzen. Wo immer Not, Armut, Verzweiflung und Unterdrückung herrschen (sei es durch Menschen, Geister oder Märchenwesen verursacht), hilft Wanja. So gereift ist er in der Lage, als neuer Zar mit Weisheit, Frieden, Mut und Achtung vor dem Nächsten zu regieren.

Für Kinder und Erwachsene ab 5 Jahren

Fotos s/w: Thomas Zotz
Fotos farbig: Lisa-Johanna Dörflinger

Gefördert von:

FITZ! Zentrum für Figurentheater
Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg